Insa Röben

STECKBRIEF

Name: Insa Röben
Geburtsdatum: März 1961
Geburtsort: Middelsfähr
Schule/Ausbildung: Cäcilienschule, Fachschule Sozialpädagogik/Erzieherin

Was war Dein verrücktestes Erlebnis?
Eine Autofahrt im Kofferraum.

Welches Wetter ist Dein Lieblingswetter?
Sonnenschein im Frühling.

Wie magst Du Dein Frühstücksei am liebsten?
Außen fest und innen geschmeidig und vor allem heiß!

Bist Du eher Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
Manchmal mag ich früh aufstehen und manchmal auch morgens „muffeln“.

Was macht Dich glücklich?
Schokolade!

Was treibt Dich zur Verzweiflung?
Keine Schokolade im Schrank.

Welche Musik hörst Du gerne?
Ich mag Musik von Norah Jones, Ed Sheeran, Coldplay aber auch den Bee Gees und ABBA.

Was machst Du in Deiner Freizeit?
Eine gute Mischung aus Entspannung (z.B. lesen oder Yoga) und Bewegung (z.B. Zumba).

Wohin reist Du gerne?
Nach Irland.

Welche Vorzüge sehen andere in Dir?
Vielleicht Verlässlichkeit und Ehrlichkeit? Oder vielleicht auch, in turbulenten Momenten die Ruhe zu bewahren.

Was sind Deine verborgenen Schwächen?
Bei Schokolade und Keksen werde ich schwach aber das ist bekannt.

Welche drei Merkmale gehören unverkennbar zu Dir?
Ich mag Steine, habe fast immer rötliche Haare und tanze gern und gut 😉

Was ist Dein Lebensmotto?
„Du wurdest geboren um echt zu sein, nicht um perfekt zu sein.“

Welchen Traum willst Du Dir unbedingt erfüllen?
Leben……mal ganz woanders…

Welcher ist Dein Lieblingsfilm?
Mal der, mal der, ja nach Laune (z.B. Merida, Schlaflos in Seattle, Pretty Woman, The Danish Girl, Merigold Hotel, Florence Foster Jenkins….)

Welche Figur wärst Du gerne?
Merida

Wenn Du drei Wünsche frei hättest, welche wären das?
1. Fliegen können
2. Essen ohne zuzunehmen
3. Zeit und Geld zum Reisen

Wie stellst Du Dir die ideale Familie vor?
Die ideale Familie nimmt sich ernst, spricht miteinander, hört einander zu, trägt Konflikte aus, findet gemeinsam Lösungen, hat Spaß miteinander.

Wie warst Du als Kind?
Immer brav 😉

Wie endet für Dich der Satz:
Unser Familienzentrum…………
….ist ein Ort der Begegnungen, an dem jeder willkommen ist, genau so wie er ist.